Schließung aller Schulen in Nordrhein-Westfalen vom 16.03. bis zum 17.04.2020 und der weitere Umgang damit

schschließung16.3Liebe Schulgemeinschaft,

das Rhein-Gymnasium ist aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wie alle Schulen in Nordrhein-Westfalen bis zu den Osterferien geschlossen.

Alle angesetzten Klausuren und Klassenarbeiten werden erst nach den Osterferien geschrieben und auch der Abiturjahrgang darf seine noch ausstehende Vorabiturklausur im Leistungskurs leider erst wieder nach der Öffnung der Schule schreiben. 
Die aktuelle Versorgung der Schülerschaft mit Aufgaben und Arbeitsaufträgen wird gerade durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer koordiniert. Bis spätestens nächsten Montag, 23.03.2020, werden für alle Klassen und Kurse die Voraussetzungen dafür geschaffen sein, so dass unsere Kommunikationsplattform "Moodle" flächendeckend genutzt werden kann. Auf unserer Homepage findet man in der Kopfzeile unter dem Reiter „aktuell“ den Eintrag "Moodle". Schülerinnen und Schüler, die ihr Passwort vergessen haben oder die dort noch nicht angemeldet sind (insb. die Klassen 5 und 6), finden dort auch direkt Hinweise, wie sie weiter vorgehen müssen, um sich anzumelden.
Zu den Wochenplänen: Vor den Osterferien werden jeweils montags, d.h. am 23.03. und am 30.03.2020, neue Wochenpläne veröffentlicht. In der Sekundarstufe I wird dies insbesondere durch die Hauptfächer erfolgen. Inhaltlich wird der Schwerpunkt auf einer vertiefenden Wiederholung liegen. Um ein angemessenes Arbeitspensum für die Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten, kann es sein, dass nicht alle Fachlehrerinnen und Fachlehrer Wochenpläne ausgeben.
Materialien (Bücher, Arbeitshefte) können noch am Dienstag, 17.03.2020, aus den Spinden und Unterrichtsräumen geholt werden. Ab Mittwoch, 18.03.2020, ist die Schule dafür geschlossen.
Der Elternsprechtag am 27.03.2020 wird auf telefonischer Basis erfolgen. Familien mit Gesprächs- und Beratungsbedarf (z.B. bei Mahnungen wegen defizitärer Leistungen) schreiben bitte an die jeweiligen Fachkräfte eine E-Mail (), um einen Gesprächstermin zu vereinbaren und vermerken dort ihre Rufnummer.
Die Klassenlehrerteams werden bis zum 23.03.2020 eine Übersicht über den aktuellen Leistungsstand der gesamten Klasse erhalten. Die schriftlichen Benachrichtigungen über Minderleistungen werden wie geplant vor dem Elternsprechtag versendet.
Schülerinnen und Schüler mit Betreuungsbedarf, deren Eltern "unentbehrliche Schlüsselpersonen" sind, melden sich bitte bis Dienstag, 17.03.2020, im Sekretariat, damit wir eine entsprechende Versorgung bereitstellen können.
Wenn sich weitere Fragen ergeben, können Sie das Sekretariat und die Schulleitung zu den Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail erreichen.
Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern, Lehrkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Durchhaltevermögen und hoffen, dass wir uns spätestens nach den Osterferien wiedersehen können.
Bitte bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Marco Isermann & Katrin Grande

Schulleitung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.