Aktuelles (regelmäßig aktualisiert)

rheinblicksonne
+++ 02.04.2020: Die Termine der Zentralen Klausuren am Ende der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (ZKE) bleiben bestehen (Deutsch, 20.05.2020, Mathematik, 26.05.2020). +++
+++ 02.04.2020: Um die Abiturprüfungen 2020 noch ordnungsgemäß durchführen zu können, müssen auch die beweglichen Ferientage bzw. Brückentage genutzt werden (22. Mai: schriftliche Abiturprüfungen im Fach Mathematik und 12. Juni: mdl. Abiturprüfungen, um den Abiball am 16. Juni stattfinden lassen zu können). Sehr wahrscheinlich bedeutet das für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis Q1, dass sie an diesen Tagen Aufgaben erhalten werden (Studientag). +++
+++ 01.04.2020: Die Rahmentermine und Terminierung der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächer für die zentralen Abiturprüfungen 2020 sind heute im Rahmen eines Runderlasses des Ministeriums für Schle und Bildung veröffentlicht worden und werden in unseren Terminkalender eingepflegt. +++
+++ 31.03.2020: Informationen zum Abitur 2020 - auf der Basis der 11. Schulmail des Ministeriums haben wir uns auf folgenden Ablauf des Abiturs geeinigt, vorausgesetzt, dass die Schulen ab dem 20.04.2020 wieder geöffnet sein werden bzw. Q2-Schülerinnen und Schüler in den Schulen auf das Abitur vorbereitet werden können:
- Am 20.04.2020 findet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Stufe Q2 nur in der Leistungskurs-Schiene (5./6. Stunde) der noch ausstehenden Vorabiturklausur statt.
- Die noch ausstehende Vorabitur-Klausur im Leistungskurs findet am Dienstag, 21.04.2020, statt. Wir werden für ausreichend Distanz und entsprechende Hygienebedingungen sorgen.
- Die Nachschreibeklausur (Grundkurs) findet am Mittwoch, 22.04.2020, statt.
- Vom Mittwoch, 22.04.2020, bis Donnerstag, 30.04.2020, findet Unterricht in den Abiturfächern statt, um das schriftliche und mündliche Abitur vorzubereiten.
- Die fehlenden Noten werden am 04.05.2020 eingegeben, die entsprechende Zeugniskonferenz findet am 05.05.2020 und die Konferenz des Zentralen Abiturausschusses (ZAA) am 07.05.2020 statt. 
- Am Freitag, 08.05.2020, wird die Schulleitung in der Aula über die Durchführung des Abiturs informieren, anschließend werden die Zulassungen durch die Stufenleitung bekannt gegeben.  
- Auf eine Mottowoche und einen Abigag muss aus Gründen des Infektionsschutzes verzichtet werden.
- Die Abiturprüfungen beginnen in NRW am Dienstag, 12.05.2020, und enden am Montag, 25.05.2020. Alle Abiturklausuren werden intern korrigiert. Die genauen Termine werden in den nächsten Tagen noch bekannt gegeben.
- Die zentralen Nachschreibetermine schließen sich unmittelbar ab dem 26.05.2020 an und dauern bis zum 09.06.2020.
- Die Abschaffung der verpflichtenden Abweichprüfung soll nach Möglichkeit für den jetzigen Abiturjahrgang vorgezogen werden. Die Vorbereitungen für die entsprechenden Rechtsänderungen laufen.
- Die mündlichen Abiturprüfungen (viertes Abiturfach) finden am Rhein-Gymnasium sehr wahrscheinlich am 03.06. und am 04.06.2020 (ggf. 05.06.2020) statt.
- Die mündlichen Abiturprüfungen (erstes bis drittes Abiturfach) finden sehr wahrscheinlich am 18.06.2020 statt.
- Wie und unter welchen Voraussetzungen der Abiball stattfinden kann, klärt die Stufenleitung mit den verantwortlichen Schülerinnen und Schülern der Q2 in den nächsten Tagen. +++
+++ 30.03.2020 Die Schülerinnen-und-Schüler-Challenge "Aufgabe der Woche" in Moodle wird gestartet. +++
+++ 30.03.2020: Auf der Moodle-Plattform sind neue Wochenplan-Aufgaben für alle Schülerinnen und Schüler abrufbar. +++
+++ 27.03.2020: Die Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen werden verschoben. Die Hauptprüfungen sollen erst am 12. Mai beginnen, teilte Schulministerin Yvonne Gebauer heute in Düsseldorf mit. Die Abiturprüfungen 2020 beginnen im Haupttermin demnach am Dienstag, 12. Mai 2020, und laufen bis Montag, 25. Mai. Mit dieser Verschiebung beabsichtigt das Schulministerium den Schülerinnen und Schülern die Zeit vom 20. April bis zum 11. Mai zu geben, um sich auch in der Schule zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern weiter auf die Abiturprüfungen vorzubereiten. Zugleich ständen "die Schülerinnen und Schüler durch diese verlängerte Vorbreitungszeit nicht mehr so unter Stress. (...) Außerdem erlaubt (...) dieser Zeitplan, dass an den (...) Schulen, wo noch nicht alle Schülerinnen und Schüler ihre Vorabiturklausuren schreiben konnten, diese in der Zeit zwischen den Osterferien und dem Prüfungsbeginn nachgeholt werden können." +++
+++ 27.03.2020: Die Fächerwahlen für die zukünftige Stufe EF (Einführungsphase) finden digital statt. Ein entsprechendes Erklärvideo und ein Wahlbogen werden spätestens am Montag, 30.03.2020, auf der Moodle-Plattform bereitgestellt. Die Wahlen sollen bis zum 03. April 2020 erfolgen. +++  
+++ 27.03.2020: telefonischer Elternsprechtag - Lehrkräfte informieren und beraten Eltern und deren Kinder über die individuellen Lern- und Leistungsentwicklung, wenn dies per E-Mail gewünscht wird. Weitere Gespräche erfolgen ggf. nach Öffnung der Schule. +++
+++ 26.03.2020: Schulen werden darüber informiert, dass Benachrichtigungen wegen Versetzungsgefährdung gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW „aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs (...) in diesem Schuljahr“ nicht versandt werden sollen. Da das Rhein-Gymnasium diese aber schon am 24.03.2020 versandt hat, müssen diese als gegenstandslos gewertet werden. Unsere Versendung ist unschädlich. Eine Benachrichtigung nach § 50 Abs. 4 SchuG NRW stellt keinen Verwaltungsakt dar und dient lediglich der Information der Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigten. Das bedeutet, dass keine Rücknahme der Benachrichtigung erfolgen muss. Bereits verschickte Benachrichtigungen werden bei der Versetzungsentscheidung nicht berücksichtigt. +++
+++ 25.03.2020: Die Abiturprüfungen sollen in allen Bundesländern stattfinden. Darauf hat sich die Kultusministerkonferenz (KMK) heute in einer Telefonkonferenz einstimmig verständigt. Was das für das Abitur 2020 in Nordrhein-Westfalen bedeutet, wird Frau Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, am Freitag, 27.03.2020, erläutern. +++
+++ 25.03.2020: Alle Wander- und Studienfahrten müssen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt werden. +++
+++ 23.03.2020: Unterrichtsmaterialien und Aufgaben sind für alle Klassen und Jahrgangsstufen in Form von Wochenplänen  über die Moodle-Plattform abrufbar. +++
+++ 16.03.2020: Das Rhein-Gymnasium richtet eine Notbetreuung ein. Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe, deren Eltern in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, werden von Lehrkräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JugZ betreut. +++
+++ 16.03.2020: Alle Schulen in Nordrhein-Westfalen werden bis zum 19.04.2020 geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID 19) einzudämmen. In einer Übergangsphase vom 16.03. bis zum 17.03. können alle Schülerinnen und Schüler ihre Bücher und Arbeitsmaterialien aus der Schule holen. +++

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.