Aktuelles Schuljahr 20/21

Aktuelles+++ 22.09.2020: Der Termin für den Online-Elternabend "Umgang mit digitalen Medien" ist am Montag,  09.11.2020, um 19:30 Uhr und wird per Zoom-Konferenz ca. 1,5 Stunden dauern. Frau Braun (Pflegschaftsvorsitzende des Rhein-Gymnasium) wird eine entsprechende Einladung an alle Eltern nach den Herbstferien versenden. +++

+++ 21.09.2020: Am Freitag, 25.09.2020, endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule nach 13:25 Uhr aufgrund einer Lehrerkonferenz zum Thema "Methodische und didaktische Vertiefung des Distanzunterrichtes". Die Mensa ist selbstverständlich noch geöffnet, sodass alle ihr Mittagessen einnehmen können. +++ Der Fototermin für alle Klassen und Stufen findet am Mittwoch, 23.09.2020, statt. Die Klassen- und Stufenleitungen haben den Schülerinnen und Schüler den genauen Termin genannt, der insgesamt nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen wird. Die Fotos werden u.a. für eine Veröffentlichung in der Jahresschrift benötigt. +++ Es hat Ende letzter Woche wieder vereinzelte Fälle von Schülerinnen und Schülern gegeben, die vom Gesundheitsamt eine Quarantäne verordnet bekommen haben, weil eine Person in deren Umfeld positiv auf COVID-19 getestet wurde. Diese Schülerinnen und Schüler werden digital unterrichtet. Eine Schülerin bzw. einen Schüler, die bzw. der positiv auf COVID-19 getestet wurde, haben wir bisher aber zum Glück noch nicht. Falls dies der Fall sein sollte, werden wir das auch entsprechend kommunizieren. Das Robert Koch Institut hat seine Vorgaben für den Umgang mit Indexfällen in Schule
überarbeitet. In den RKI-Vorgaben zum Kontaktpersonenmanagement vom 09.09.2020 heißt es: Kontaktpersonen ersten Grades, die in häusliche Absonderung müssen, „sind Personen in relativ beengter Raumsituation oder schwer zu überblickender Kontaktsituation mit dem bestätigten Covid-19-Fall (zum Beispiel Kitagruppe/Schulklasse) unabhängig von der individuellen Risikoermittlung.“ Damit sind auch vom Gesundheitsamt für die Köln ab sofort häufiger ganze Klassen/Gruppen/Kurse als Kontaktpersonen der Kategorie 1 einzustufen. Dennoch wird weiterhin in jedem Einzelfall durch eine genaue Klärung der Situation geprüft, ob eine engere Einschränkung der Kontaktpersonen der Kategorie 1 möglich ist. Um das Kontaktpersonenmanagement so zügig und effizient wie möglich betreiben zu können, bittet das Gesundheitsamt für die Stadt Köln um eine regelmäßige Aktualisierung der Kontaktdaten der Eltern sowie SchülerInnen vor Ort in den Schulen. In den letzten Wochen kam es bei einigen Indexfällen anscheinend auf Grund von fehlerhaften Kontaktdaten wohl zu starken Verzögerungen bei der Kontaktverfolgung.+++

+++ 14.09.2020: Wenn sich Lehrkräfte, Schülerinnen oder Schüler unserer Schule oder unserer Kooperationsschulen in den nächsten Tagen oder Wochen in Quarantäne befinden sollten, heißt dies nicht zwangsläufig, dass sich diese Personen mit dem COVID-19-Virus infiziert haben. Häufig wird diese Quarantäne vom Gesundheitsamt angeordnet, weil jene Personen möglicherweise mittelbaren oder unmittelbaren Kontakt mit einer infizierten Person hatten. Wenn es bestätigte Coronafälle an unserer Schule geben sollte, werden Sie - wie im März 2020 - sofort darüber und über unsere Maßnahmen informiert. Bis dahin versuchen wir, die Schülerinnen und Schüler, die sich in Quarantäne befinden, digital zu beschulen. +++  Die Schulgremien sind gewählt und wurden auf der Seite "Ansprechpartner" (Kontakt) unserer Homepage für das Schuljahr 2020/21 aktualisiert. Die neuen Fachvorsitzenden werden in den ersten Fachkonferenz in der Woche vom 28.09. bis zum 02.10.2020 gewählt. +++ Der Unterricht an unserer Schule wird trotz erhöhter Temperaturen an den nächsten zwei Tagen nach Plan stattfinden. +++

+++ 08.09.2020: Ab Donnerstag, 10.09.2020, startet der Kuchenverkauf der Stufe Q2 in jeder ersten und zweiten Pause auf dem Schulhof (Hof 1, Nähe Büdchen). Die Schülerinnen und Schüler sorgen selber für entsprechende Hygienebedingungen, die Einnahmen finanzieren den Abiball 2021 mit. +++

+++ 04.09.2020: Heute wurde das Rhein-Gymnasium im Rahmen einer virtuellen Ehrungsfeier durch die Initiative "MINT Zukunft e.V." zum dritten Mal (2012+2017+2020) als MINTfreundliche Schule ausgezeichnet.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der 103. Ausgabe der (rh)einblicke, die am 15. September 2020 auf dieser Homepage erscheinen wird. +++

+++ 03.09.2020: Auch in den nächsten Wochen und Monaten wird die Sicherung des (Präsenz-)Unterrichtes unter COVID-19-Bedingungen das oberste Ziel nicht nur unserer Schule sein. Fast alle Lehrkräfte unserer Schule, die einer Riskogruppe angehören, nehmen seit August ihren Unterricht wahr. Diese Lehrkräfte fühlen sich durch die Masken vor Ansteckung geschützt und laut Gesundheitsamt sind sie - im richtigen Umgang damit - auch geschützter. Es gibt einige Schülerinnen und Schüler mit Vorerkrankungen, die am Präsenzunterricht teilnehmen. Auch diese sind unbedingt darauf angewiesen, dass ihre Mitschülerinnen und Mitschüler Masken tragen. Wir halten es darüber hinaus für einen Akt der Solidarität, dass die Klassen dies dann auch tun. In einigen Familien leben z.B. Großeltern mit im Haushalt. Die Enkelkinder machen sich berechtigte Sorgen. In vielen Unterrichts- und Klassenräumen sitzen Schülerinnen und Schüler sehr eng gedrängt hinter- und nebeneinander. In keiner anderen Situation in unserer Gesellschaft ist zur Zeit ein so enges Beieinandersitzen ohne Maske möglich. Die Mehrheit der Lernenden und Lehrenden fühlt sich unsicher in dieser Situation. Daher empfiehlt das Rhein-Gymnasium - wie alle anderen Gymnasien in Köln - das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch im Unterricht. Das Schulministerium hat in seiner aktuellen Anweisung an die Schulen explizit geschrieben: "Schulen können im Einvernehmen mit der Schulgemeinde sich darauf verständigen, freiwiliig auch weiterhin im Unterricht eine MSB (Maske) zu tragen." Die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler ist mit uns der Meinung, dies auch zu tun. Die Empfehlung des Eilausschusses der Schulkonferenz finden Sie hier:

Schülerinnen und Schüler, die dennoch keine Schutzmaske tragen wollen, werden nicht dazu genötigt und können weiterhin am Unterricht teilnehmen. Hier wird die Sitzordnung angepasst. +++

+++ 02.09.2020: Aufgrund der mündlichen Abiturprüfungen (Externenabitur 2020) am Donnerstag, 03.09.2020, und am Freitag, 04.09.2020, müssen einige Unterrichtsstunden vertreten oder durch eigenverantwortliches Arbeiten (EVA) in der Oberstufe ersetzt werden. Bitte schauen Sie auf die Vertretungspläne (OSP). +++ Die i*lounge bleibt aus diesem Grund am Donnerstag und am Freitag gesperrt, weil sie als Raum für die Prüfungsvorbereitung genutzt werden muss. +++

+++ 31.08.2020: Die Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht ab dem 01. September 2020 wird sicherlich von einigen Schülerinnen, Schülern und Eltern positiv aufgenommen worden sein, dennoch ergeben sich daraus Probleme und Unsicherheiten, die den Hygiene- und Infektionsschutz in Klassenräumen betrifft. Daher bitten wir alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräte folgende Regeln zu beachten und einzuhalten:

  • Grundsätzlich besteht auf dem Schulgelände und in den Fluren weiterhin Maskenpflicht, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.
  • Auf dem Schulhof darf unter Einhaltung des Mindestabstands zum Essen und Trinken die Maske abgenommen werden.
  • Personen mit Erkältungssymptomen sind stets zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet.
  • Im Unterricht dürfen die Masken abgenommen werden, wenn alle Personen im Raum am Platz sitzen.
  • Lehrkräfte können ohne Maske unterrichten, wenn sie den Abstand zu den Schülerinnen und Schülern einhalten.
  • Sowohl Lehrkräfte wie auch Schülerinnen und Schüler dürfen gerne freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Befindet sich eine vulnerable (bzw. anfällige) Person (Schülerin, Schüler oder Lehrkraft) im Raum, so kann diese die Einhaltung der Maskenpflicht für alle im Raum befindlichen Personen einfordern. Natürlich werden dann vermehrt Maskenpausen auf dem Schulhof stattfinden müssen.

Den letzten Punkt können wir nicht verordnen, dennoch bitten wir alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte um einen respektvollen und sensiblen Umgang mit der aktuellen Situation. Wenn Lehrkräfte oder Mitschülerinnen bzw. Mitschüler sich die Maskenpflicht im Unterricht wünschen, wird es einen Grund dafür geben, vor allem weil wir in Klassenräumen mit 30 Schülerinnen und Schülern den Mindestabstand nicht wahren können. +++

+++ 28.08.2020: Aufgrund des bis zu den Sommerferien nur partiell erfolgten Präsenzunterrichts im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2019/20 wurden die Vorgaben für die zentralen schriftlichen Abiturprüfungen 2021 an Gymnasien hinsichtlich der Aufgabenauswahl in folgenden Fächern geändert: Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, (...) Französisch, (...) Italienisch, Lateinisch, Mathemaitk, Musik, (...) Physik, Spanisch (...). Die geänderten Vorgaben stehen im Bildungsserver des Landes Nordrhein-Westfaln (www.standardsicherung.nrw.de) zum Download zur Verfügung. Wie auch gestern beim Pflegschaftsabend der Stufe Q2 angekündigt, erhalten die Schülerinnen und Schüler z.B. vier statt drei Prüfungsaufgaben zur Auswahl. Zudem erfolgt teilweise auch eine inhaltliche Reduktion. +++ Für die Fächer Italienisch und Spanisch betrifft dies auch die zentralen schriftlichen Abiturprüfungen 2022. +++

+++ 27.08.2020: In Nordrhein-Westfalen müssen Schülerinnen und Schüler nach dem 31. August doch keine Masken mehr im Schulunterricht tragen. Die Pflicht wird ausgesetzt, wie Ministerpräsident Armin Laschet mitteilt. Die Pflicht zum Tragen von Masken im Schulunterricht ende am 31. August, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute in Düsseldorf. Es gelte aber weiterhin eine Maskenpflicht in Schulgebäuden außerhalb des Unterrichts. +++

+++ 26.08.2020: Da wir die Cafeteria in den nächsten Monaten nicht mehr als Aufenthaltsort für Schülerinnen und Schüler nutzen können, bietet sich die i*lounge (B206) an, um Schülerinnen und Schülern in Freitstunden oder Pausenzeiten die Möglichkeiten zu geben, in Ruhe an Projekten zu arbeiten oder den Unterricht vor- oder nachzubereiten. Um in der i*lounge arbeiten zu dürfen, muss jedoch eine Benutzerordnung unterschrieben bei der Aufsicht abgegeben werden:

Die i*lounge ist dienstags bis freitags von 9.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Für den Montag benötigen wir noch Eltern, die Interesse haben, dort Aufsicht zu führen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: +++ Für die Pflegschaftsabende der Klassen 6 bis 9 und der Stufen EF bis Q2 wird heute und morgen ab 17.40 Uhr das Tor geöffnet, sodass Sie während der Sitzungen auf Hof 2 (B-Trakt, Zweifachsporthalle) parken können. +++ Hier finden Sie das Hygienekonzept der Mensa, die seit Montag, 17.08.2020, wieder geöffnet ist:

+++ Trotz Sturmböen finden der Unterricht und die Pflegschaftsabende am Rhein-Gymnasium heute statt. Eltern entscheiden darüber, ob der Schulweg zu gefährlich ist, und melden ihre Kinder ggf. im Sekretariat ab. +++

+++ 25.08.2020: Die Pflegschaftsabende der Klassen 5a, 5b, 5c und 5d finden heute ab 19.00 Uhr im Pavilllon statt. Zugang erhalten Sie über den Verwaltungseingang (Hauptgebäude). +++

+++ 24.08.2020: Heute beginnen auch die Arbeitsgemeinschaften (AGs) der Klassen 5. Die Schülerinnen und Schüler werden im Pavillon von ihren Kurslehrkräften abgeholt: Gitarren-AG, Keyboard-AG, Theater-AG, Fit-AG und MINT-AG. +++ Da es in dieser Woche häufiger regnen soll, bitten wir Sie, Ihren Kindern entsprechende Kleidung (Regenschutz) mitzugeben, damit wir die Verordnungen zum Infektionsschutz einhalten können. +++ Bitte beachten Sie, dass die Pflegschaftsabende ebenfalls nur mit Hygienemasken durchgeführt werden können. Auf dem kompletten Schulgelände herrscht eine vom Land verordnete Maskenpflicht. +++

+++ 20.08.2020: Nächste Woche starten die SV-Wahlen, die am Mittwoch, 02.09.2020, in einer SchülerInnenrats-Sitzung münden, an der alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassen 5 bis 9 und alle Stufensprecherinnen und Stufensprecher der Oberstufe teilnehmen, ihre SV-Verbindungslehrerinnen oder -lehrer und ihre Gremiumsmitglieder wählen:

Termin

Stunde

SV-Wahl

Raum

Montag, 24.08.2020

6. Stunde

Q1 StufensprecherInnen-Wahl

B007

Mittwoch, 26.08.2020

6. Stunde

EF StufensprecherInnen-Wahl

B007

Freitag, 28.08.2020

5. Stunde

Q2 StufensprecherInnen-Wahl

B005

Mittwoch, 02.09.2020

5./6. Stunde

SchülerInnenratssitzung

 B007

 +++ 19.08.2020: Am Dienstag, 25.08.2020, findet für die Schülerinnen und Schüler der Stufe Q2 der Tag der Berufserkundung statt. Den Ablauf für diesen Tag finden Sie hier: 

+++ Obwohl das Bildungsminsterium und die Bezirksregierung den Schwimmunterricht grundsätzlich mit der Schuleröffnung nach den Sommerferien in Kleingruppen wieder erlaubt hat, kann der Schwimmunterricht in der Erprobungsstufe (Klasse 5 und 6) vorerst nicht stattfinden, da die Stadt Köln weiterhin an Hygienekonzepten arbeitet, die dies ermöglichen sollen. Sobald es dazu neue Verordnungen gibt, werden Sie darüber informiert. Bis auf Weiteres wird am Rhein-Gymnasium auf dem Außengelände oder im Böcking-Park Sportunterricht stattfinden. +++ Die i*lounge (eh. Selbstlernzentrum, B206) steht ab sofort wieder allen Schülerinnen und Schülern - dienstags bis freitags von 9.30 bis 15.30 Uhr - zur Verfügung, die in ihren Freistunden lernen, arbeiten oder üben wollen. Dafür muss eine Nutzungsordnung unterschrieben werden und natürlich gelten auch in diesem Raum Maskenpflicht, Distanz- und Hygieneregeln. +++ Am Freitag, 21.08.2020, findet von der dritten bis zur sechsten Stunde eine Einführung in den Moodle-Raum für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 statt (5a - JAN/RCK - C306, 5b RUD/EH/CRE - C305, 5c KLS/BAE - C304, 5d RH/RUN - C206), damit im Falle einer Schulschließung alle Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, digital unterrichtet werden zu können. Die Schülerinnen und Schüler werden im Pavillon von ihren Schulungsleiterinnen und Schulungsleitern abgeholt und benötigen in dieser Phase einen Stift und ihr Smartphone, Tablet oder iPad. Falls sie keins mitbringen (können), werden sie von der Schule mit einem iPad ausgestattet. +++ Der Online-Stunden-Plan (OSP) ist ab sofort wieder nutzbar. +++

+++ 14.08.2020: Da der Online-Stunden-Plan (OSP) der Stadtverwaltung Köln zur Zeit nicht funktionstüchtig ist, werden die Vertretungspläne des Rhein-Gymnasiums in der nächsten Woche im Moodle-Raum veröffentlicht. Die Techniker der Stadtverwaltung versuchen, bis zur nächsten Woche Lösungen zu finden. +++ Die Termine für die Fachkonferenzen in der Woche vom 28.09. bis zum 02.10.2020 sind nun im Schulkalender veröffentlicht. An jeder Fachkonferenz können zwei Eltern und zwei Schülerinnen und Schüler teilnehmen. +++ Das jährlich stattfindende Ehemaligentreffen muss dieses Jahr (18.09.2020) leider wegen der andauernden Pandemie, der entsprechenden Maßnahmen und der Hygienevorschriften leider ausfallen. +++ Nächste Woche, 17. bis 21. August 2020, findet der Nachmittagsuntericht für alle Klassen und Jahrgangsstufen wieder statt. +++ Die Essensausgabe wird nach der - im Elternbrief vom 10.08.2020 veröffentlichten - Staffelung organisiert:

Klasse

Zeit

Klassen

Zeit

Stufe

Zeit

5a

12:35 Uhr

6er

13:25 Uhr

Oberstufe

ab 14 Uhr

5b

12:45 Uhr

7er

13:35 Uhr

5c

12:55 Uhr

8er

13:45 Uhr

5d

13:05 Uhr

9er

13:55 Uhr

 

Sowohl beim Bistroverkauf wie auch beim Fensterverkauf des Rheincafés (1. und 2. Pause) und in der Mensa müssen bitte die Abstandsregeln und die Maskenpflicht eingehalten werden. +++ Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein schönes und erholsames Wochenende. +++

+++ 13.08.2020: Heute wurden die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler eingeschult, für die in den nächsten Tagen sicherlich noch einiges fremd sein wird. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude an unserem Gymnasium. +++ Unsere Lehrkräfte bemühen sich, Ihren Kindern möglichst viele Trink-, Ess- und Maskenpausen (mit einem Abstand von 1,5m) - gerade bei den aktuellen Temperaturen - auf dem Schulhof einzuräumen. Falls diese Pausen nicht ausreichen, bitten wir Ihre Kinder, den unterrichtenden Lehrkräften Bescheid zu sagen, damit sie entsprechend darauf reagieren können. +++  Am 25.08.2020 findet in der 1.-6. Stunde der Tag der Berufsorientierung für die Stufe Q2 statt. Aufgrund des Ausfalles zahlreicher KAoA-Elemente im vergangenen Schuljahr, haben wir uns darum bemüht, den Schülerinnen und Schülern einen möglichst frühen Termin zu ermöglichen, um hinsichtlich der Berufsorientierung doch noch ein paar wesentliche Erkenntnisse zu vermitteln. Der Tag der Berufsorientierung, der sowohl praktische als auch beratende Elemente enthält, ist normalerweise im letzten Quartal der Q1 situiert. +++

+++ 12.08.2020: Achtung! In den Klassen 7 muss kein grafikfähiger Taschenrechner (GTR) angeschafft werden. Für das Fach Mathematik ist inzwischen absehbar, dass zukünftig im Zentralabitur NRW keine  Poolaufgaben entwickelt werden, die einen graphikfähigen Taschenrechner (GTR) als Hilfsmittel voraussetzen. Aller Voraussicht nach wird es daher für das Abitur im Jahr 2026 keine Aufgaben für den Einsatz des GTR mehr geben. Die Mathematiklehrerinnen und -lehrer werden Sie zeitnah über das weitere Vorgehen informieren. +++ Am Mittwoch, 19.08.2020, startet um 16 Uhr die AG "Die Grundlagen der Grafik" von Herrn Fabig, die über das Landesprogramm "Kultur und Schule" subventioniert wird. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 können sich im Sekretariat für diese AG anmelden. +++ Die Musical-AG (RCK/ISN) für alle Klassenstufen startet wieder ab Montag, 17.08.2020, von 16 bis 18 Uhr und wird bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden. +++ Auch die Lern-Etage (LE) und die Förderkurse werden unter COVID-19-Bedingungen anders organisiert. Dafür gibt es aber für jede Klassenstufe (7, 8 und 9) eine Informationsveranstaltung. Eine Kurzübersicht über die Organisation erhalten Sie hier:

+++ Laut eines aktuellen Runderlasses gilt "Hitzefrei" vorübergehend auch für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, sodass der Nachmittagsunterricht auch für die Oberstufenschülerinnen und -schüler in dieser ersten Woche entfällt. +++ 

+++ 11.08.2020: Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kindern - vor allem in den nächsten Tagen bei Temperaturen über 30 Grad Celsius - ausreichend Getränke mitgeben, damit diese häufig Flüssigkeiten zu sich nehmen können. +++ Am Mittwoch, 12.08.2020, finden sich bitte alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 um 8 Uhr in ihren (neuen) Klassenräumen ein. Die Stufen Q1 und Q2 treffen sich um 8 Uhr auf dem Sportplatz bzw. auf Hof 3, die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase (EF) um 8.45 Uhr ebenfalls auf dem Sportplatz. Nach der Klassenleitungsstunde bzw. der Informationsveranstaltung ist für alle Schülerinnen und Schüler Unterricht bis 13.25 Uhr.

Räume für die Klassenleitungsstunde bzw. die Informationsveranstaltungen der Oberstufe am Mittwoch, 12.08.2020, ab 8 Uhr

Klasse

Raum

Klasse/Stufe

Raum

5a

F002

8a

C104

5b

F003

8b

C103

5c

F102

8c

E101

5d

F103

8d

E102

6a

C207

9a

C004

6b

C208

9b

C003

6c

C206

9c

C101

7a

C105

EF

Sportplatz, ab 8.45 Uhr

7b

C106

Q1

Hof 3

7c

C107

Q2

Sportplatz, ab 8.00 Uhr

7d

C108

   

Die neuen FünftklässlerInnen haben natürlich erst ab Donnerstag, 13.08.2020, Unterricht in ihren Räumen. +++

+++ 10.08.2020: Hier finden Sie noch einmal im Überblick die wesentlichen Informationen, die Sie bzw. Ihre Kinder für den Schulstart am Mittwoch, 12.08.2020, benötigen:

Weitere Informationen werden sicher in den nächsten Tagen folgen. Von Mittwoch, 12.08.2020, bis Freitag, 14.08.2020, werden wir aufgrund der angekündigten Hitze auf den Nachmittagsunterricht verzichten. Im ersten Block (8.00 bis 9.35 Uhr) finden am Mittwoch, 12.08.2020, Klassenleitungsstunden bzw. Stufeninformationsveranstaltungen statt, die alle Schülerinnen und Schüler u.a. noch einmal über die Maßnahmen und Regeln bis zu den Herbstferien informieren sollen. +++

+++ 07.08.2020: Laut Mitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW vom 03.08.2020 (s.u.) wird auch der Sportunterricht in vollem Umfang wiederaufgenommen. Der Sportunterricht soll im Zeitraum bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden. Kontaktsport ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Zur Vermeidung hoher Aerosolenkonzentrationen ist für eine ausreichende Belüftung der Sporthalle beispielsweise durch Querlüftung Sorge zu tragen.
Die Größe der Umkleideräume sollte durch individuelle, schulinterne Belegungskonzepte berücksichtigt werden, sodass eine möglichst geringe Zahl von Schülerinnen und Schülern sich zur gleichen Zeit in einer Umkleide befindet.
Die Durchführung von Wettkämpfen des Landessportfestes sind nach Mitteilung der Staatskanzlei NRW bis Ende Oktober 2020 untersagt. Sobald diese wieder erlaubt sind, starten die Planungen durch den Ausschuss für den Schulsport und die Schulen werden informiert. Die Deinstbesprechung der Fachschaft Sport wird am Dienstag, 11.08.2020, weiter Details erarbeiten, um den Auflagen nachkommen zu können. +++

+++ 05.08.2020: Wie Sie der Presse entnehmen konnten, beginnt ab Mittwoch, 12.08.2020, die Wiederaufnahme des geregelten Schulbetriebs mit einer Menge Anpassungen an die immer noch aktuellen "Corona-Zeiten". Dies betrifft vor allem den Infektionsschutz (Mund-Nasen-Schutz, Rückverfolgbarkeit, Hygiene), den Schul- und Unterrichtsbetrieb, Prüfungen und Abschlüsse, Einschulungen, Übergänge, Gremien der schulischen Mitwirkung und die Berufliche Orientierung im Rahmen von KAoA. Wir werden uns in den nächsten Tagen um Konkretion bemühen. Eine ausführliche Übersicht über die Maßnahmen, Vorgaben und Hinweise für die Schulen in NRW durch das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie aber hier:

+++ Ab Montag, 17.08.2020, wird auch wieder die Mensa unter der Leitung von Frau Lütz geöffnet. Sie können somit ab morgen, 06.08.2020, wieder Essen für Ihre Kinder bestellen. Natürlich wird der Mensabetrieb ebenfalls nur unter speziellen Hygieneauflagen stattfinden können. Dafür werden wir die Essenausgabe staffeln müssen. Die konkrete Ausgestaltung wird in den nächsten zwei Tagen ebenfalls hier auf der Startseite der Homepage veröffentlicht. Generelle Hygieneempfehlungen des Schulministeriums, an die wir uns halten wollen, finden Sie hier:   +++

+++ 03.08.2020: Ab Mittwoch, 12.08.2020, herrscht an allen weiterführenden Schulen generell Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände und im Klassenraum: "An allen weiterführenden (...) Schulen besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für alle Schülerinnen und Schüler sowie für alle weiteren Personen ebenfalls eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Sie gilt (...) grundsätzlich auch für den Unterrichtsbetrieb auf den festen Sitzplätzen in den Unterrichts- und Kursräumen. Sofern jedoch das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung mit den pädagogischen Erfordernissen und Zielsetzungen der Unterrichtserteilung und der sonstigen schulischen Arbeit nicht vereinbar ist, kann die Schule vom Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung zumindest zeitweise oder für bestimmte Unterrichtseinheiten bzw. Prüfungssituationen absehen. In diesen Fällen ist jedoch die Einhaltung der Abstandsregeln mit 1,5 Meter zu beachten. Darüber hinaus gehende Ausnahmen, zum Beispiel aus medizinischen Gründen oder auf Grund einer Beeinträchtigung, sind möglich. (...) Sie (Die Maßnahmen) werden vorerst bis zum 31. August 2020 befristet (...)"+++

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.