Mathematik- Olympiade 1996/97 bis 2009/10

OLYMPIONIKEN an unserem Gymnasium?

  • JA, es gibt sie an unserem Gymnasium und das schon seit 1996/97!
  • JA, sie trainieren in der Schule, zuhause und es gibt Qualifikationswettbewerbe!
  • JA, sie gehen zur Olympiade!
  • JA, sie haben schon Preise gewonnen und sind geehrt worden!

Die genaue Bezeichnung der Olympiade, an der unsere Schüler/innen teilgenommen haben und teilnehmen, heißt nicht Sommer- oder Winterolympiade, sondern MATHEMATIK-OLYMPIADE. Damit erkennt jeder sofort, dass es nur um Mathematik geht, aber dieser Wettbewerb beinhaltet verschiedene Disziplinen wie z.B. Grundrechenarten, Kombina­torik, Geometrie, Algebra usw., die jeder teilnehmende Olympionike beherrschen muss, im Gegensatz zur Sommer­olympiade, bei der ein Teilnehmer innerhalb des Laufwettbewerbs vielleicht nur am 100 m-Lauf und nicht noch am 400 m-, 800 m-, 1500 m- oder Marathon-Lauf teilnimmt.Bei unserer Olympiade heißen die Qualifikationswettbewerbe: Schulrunde, Stadtrunde, Landesrunde und Bundesrunde, und das Schöne dabei ist, die Mathematik-Olympiade findet jedes Jahr statt, es gibt keine Männer-(Jungen-) und Frauen-(Mädchen-)Wettbewerbe, stattdessen findet die Unterteilung in Jahrgangsstufen statt, und jeder ist schon von der 1. Runde an als Teilnehmer ein Olympionike. Der folgenden Liste ist zu entnehmen, wie sich die Teilnehmerzahlen entwickelt haben und wie erfolgreich unsere Schüler/innen waren.

I) MATHEMATIK – OLYMPIADE

 

Schulljahr

Jgst.

Teilnehmer

Schulrunde

Stadtrunde

Landesrunde

              Name                

Preise

1996/97

6

     

1997/98

6

6

X

       

2

 

X

     

1998/99

5
bis
8

13

 X

       

8

 

 
Grossmann, Gero (Jgst. 6)
Monschau, Eva (Jgst. 5)
Müller, Vitali (Jgst. 7)
3.
2.
2.

1

 

 

Müller, Vitali (Jgst. 7)

3.

1999/2000

5
bis
9

30

X

 

 

 

 

12

 

 

Lang, Mathias (Jgst. 6)
Müller, Vanessa (Jgst. 5)
Reinhardt, Andreas (Jgst. 5)
Müller, Vitali (Jgst. 8)
3.
3.
2.
2.

1

 

 

Reinhardt, Andreas (Jgst. 5)

3.

2000/01

5
bis
9

20

X

 

 

 

 

12

 

 

Müller, Christian (Jgst. 5)
Schneider, Christina (Jgst. 6)
Müller, Vitali (Jgst. 9)
Reinhardt, Andreas (Jgst. 6)
3.
3.
2.
1.

2

 

 

Reinhardt, Andreas (Jgst. 6)
Müller, Vitali (Jgst. 9)
3.
3.

2001/02 

5
bis
10

28

 

 

 

 

14

 

 

Müller, Kerstin (Jgst. 5)
Flach, Benedikt (Jgst. 7)
Goddek, Irena (Jgst. 6)
Reinhardt, Andreas (Jgst. 7)
Müller, Vitali (Jgst. 10)
3.
3.
2.
2.
1.

2

 

 

Reinhardt, Andreas (Jgst. 7)
Müller, Vitali (Jgst. 10)
A
A

2002/03

5
bis
11

35

X

 

 

 

 

14

 

 

De Marinis, Giuliano (Jgst. 6)
Müller, Vitali (Jgst. 11)
2.
2.

 

 

Müller, Vitali (Jgst. 11)

A

2003/04

5
bis
9

24 

X

 

 

 

 

 

 

Nestler, Jan (Jgst. 6)
Eckert, Lukas (Jgst. 5)
Reinhardt, Andreas (Jgst. 9)
Cornelius, Valeria (Jgst. 6) 
3.
2.
2.
1.

 

 

Reinhardt, Andreas (Jgst. 9)

A

2004/05

5
bis
11 

25 

X

 

 

 

 

8

 

 

Cornelius, Valeria (Jgst. 7)

2.

 

 

Cornelius, Valeria (Jgst. 7)

 

2005/06

5
bis
12

34

 

 

 

 

8

 

 

Weise, Tobias (Jgst. 8)
Jordan, Rebecca (Jgst. 6)
Wohltorf, Andreas (Jgst. 5)
3.
A
A

 

 

 

 

 

2006/07 

5
bis
10 

28

 

 

 

 

6

 

 

Merkel, Paul (Jgst. 5)
Koltermann, Lucas (Jgst. 6)
3.
A

 

 

 

 

 

 

2007/08

5
bis
8

24

X

 

 

 

 

6

 

 

Merkel, Paul (Jgst. 5)
Gaiser, Sarah (Jgst. 5)
Celik, Enfal (Jgst. 5)
Dammer, Florian (Jgst. 5)
Siekmann, Jonas
3.
2.
A
A
A

 

 

 

 

 

2008/09

5
bis
9

22

 

 

 

 

6

 

 

Celik, Fatma (Jgst. 5)
Wagener, Maike (Jgst. 5)
Halle, Anna (Jgst. 5)
Siekmann, Jonas (Jgst. 8)
3.
2.
1.

1

 

 

Halle, Anna (Jgst. 5) 

 

2009/10

5
bis
9

23

 

 

 

 

6

 

 

Halle, Anna (Jgst. 6)
Gaiser, Sarah (Jgst. 7)
1.
2.

1

 

 

Halle, Anna (Jgst. 6) 

A

 Erklärung: A = Wurde ein 3. Preis knapp verpasst, dann gab es noch eine Anerkennung.

Erfolgreiches Abschneiden bei der Stadtrunde der Mathematik-Olympiade

Sehr erfolgreich schnitten 4 der 6 Schüler/innen, die an der 2. Runde der 48. Mathematik-Olympiade teilgenommen hatten, ab. Bei der feierlichen Preisverleihung, die erstmalig in unserer Aula stattfand, erhielten Anna Halle (5c) einen 1. Preis, Maike Wagener (5d) einen 2. Preis, Fatma Celik (5d) einen 3. Preis und Jonas Siekmann (8c) eine Anerkennung.
Anna Halle hat am 21.Februar 2009 (Karnevalssamstag!) in Bad Oeynhausen an dem Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen und einen 2. Platz erreicht. Dazu gratulieren wir herzlich!
Zur Belohnung haben die drei Preisträgerinnen am Montag, dem 16.03.2009 an einer sehr interessanten ganztägigen Exkursion ins Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln-Porz teilgenommen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok